Skip to main content

46. Landesposaunentag Ulm

6500 Blechbläser in Ulm - darunter auch der Posaunenchor Wolfschlugen.

Auch einige Bläser des Posaunenchor Wolfschlugen machten sich an diesem Sonntag auf nach Ulm um am Landesposaunentag teilzunehmen. Um 7.00 Uhr war Treffpunkt am ev. Gemeindehaus Wolfschlugen, um in Fahrgemeinschaften die Reise nach Ulm anzutreten. Um 8.30 Uhr waren die Wolfschlüger Bläser dann Teil eines 2500-Köpfigen Posaunenchores der im Ulmer Münster zunächst Probte. Um 10:00 Uhr war dann ein flinkes Auge gefragt um im Gottesdienst weder Noten noch (Hilfs-)Dirigenten aus den Augen zu verlieren; Gar nicht so einfach, zumal man sich aufgrund des Nachhalls im Münster nicht wie gewohnt auf sein Gehör verlassen konnte.

Nach verschiedensten Essens,- und Unterhaltungsangeboten trafen sich um 16:00 Uhr ca. 6500 Blechbläser auf dem Platz vor dem Münster zur Abschlusszeremonie.